Grischun - Cultura da bajegiar

alt_title_logo Kantonsbibliothek Graubünden
Chantun Grischun
Cantone dei Grigioni
Chasas signurilas e villas
enavos a la glista

Haus Castelli

Dorfteil Vitg Dado | 7152 Sagogn
Aus zwei Trakten bestehende Anlage mit Zwiebeltürmchen. Der turmartige O-Teil geht anscheinend auf den um 1400 genannten Meierhof Aspermont zurück, um 1539 ausgebaut für Hans v. Jochberg und um 1710 für Petrus Antonius Castelli. Das westl. Wohnhaus um 1670 angebaut durch Joseph Ludwig Castelli. Renov. 1983. Vor dem Wohnturm Tor mit Wappenstein Castelli 1710. Täferstube und Tür mit Intarsien dat. 1672. Sog. Donna-Verena-Zimmer mit Kopftäfer. Ummauertes Gartengeviert mit zwei Toren.

(Kunstführer durch die Schweiz, Hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Band 2, Bern 2005)